Freiburger Modell - Netzwerk Wohngruppen für Menschen mit Demenz 

Das Freiburger Modell ist ein Zusammenschluss selbstverantworteter ambulant betreuter Wohngemeinschaften, in denen Menschen mit einer Demenz und Pflegebedarf leben, betreut und versorgt werden. Der zentrale Gedanke des Freiburger Modells ist die geteilte Verantwortung in der gemeinsam getragenen Sorge für Menschen mit Demenz. Diese werden in das Geschehen der Wohngruppen einbezogen. Ihre Angehörigen, bürgerschaftlich Engagierte wirken mit den Alltagsbegleitungen und mit den Pflegefachkräften mit. Einige Wohngruppen werden von kommunalen Akteuren unterstützt, indem z.B. die Kommune Eigentümer der Wohnung der Wohngruppe ist und als Vermieter auftritt oder ein kommunaler Bürgerverein Anstellungsträger für die Alltagsbegleitungen ist. Ihre Aufgabe ist es, zu motivieren, moderieren und das Anliegen zu befördern.

 

Einen Teil seiner Aufgabe sieht der Verein in der Vernetzung und fachlichen Begleitung bestehender Wohn- und Betreuungsangebote und Wohngruppeninitiativen. Gemeinsame Grundlage sind verbindliche Qualitätsvereinbarungen, die die charakteristischen Merkmale des Freiburger Modells markieren. Mit gegenseitigen Audits und über Workshops zu den gemeinsam vereinbarten Qualitätsbausteinen wird die Qualität in ihrer Umsetzung einer geteilten Verantwortung sichergestellt und lebendig gehalten.  
Eine gemeinsame internetbasierte Wissensbörse unterstützt den Austausch. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Öffentlichkeitsarbeit und Interessenvertretung für Menschen mit Demenz. Sei es um eine bedarfsgerechte, zeitgemäße Infrastruktur für Betreuung und Versorgung zu fördern, ihre soziale Teilhabe am öffentlichen Leben zu fordern, die kommunale Mitverantwortung einzufordern oder für ihre Interessen bei sozialen Entscheidungsträgern einzutreten.

Downloads:

Neuigkeiten

"Sorgende Gemeinschaft"
Die Bürgergemeinschaft Oberried hat zwei Videoclips zum Thema "Sorgende Gemeinschaft" gedreht. Wir zeigen darin unsere Vision für ein gutes Älterwerden in der Dorfgemeinschaft und die Umsetzung im Alltag. Dazu gibt es persönliche Statements.
Tag der offenen Tür im Schwanenhof - anlässlich des 25 -jährigen Jubiläums der Bürgergemeinschaft Eichstetten e.V
Aktueller Flyer "Netzwerk Freiburger Modell"
Der Flyer "Netzwerk Freiburger Modell" ist aktualisiert worden und kann runtergeladen werden.

Termine / Veranstaltungen

Samstag 08.06.2024

Café Mittendrin
14:30 - 16:30
  • Ort
    Gemeinschaftsraum GenerationenWohnen, Vogesenring 14, 79219 Staufen

Samstag 15.06.2024

Café WOGE
15:00 - 17:00
  • Ort
    Kirchenräume OASE Vaubanallee 11 79100 Freiburg
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge